Aktuelles

Wirtschaft
Politik
Menschenrechte
Gerichtsverfahren
Kultur
Gesellschaft
Wissenschaft
Sonstiges
Außergewöhnlich
Weblinks
Impressum

NEWSLETTER

  Back  Sitemap  Chinese  Englisch MITTWOCH 19.12.2018

Alles andere langfristig vergebens - BP bereitet Atombombe vor

[15.07.2010]
Ein langjähriger Ölbohrexperte (Paul Noel von der US Army in Redstone Arsenal ) meinte Tage nach der Havarie symbolisch, dieses Bohrloch "könne nur Gott schließen"... wie und wer auch immer, wovor Insider immer warnten, wird vorbereitet:

Die atomare Lösung
BP weiß, dass bei einem derartigen Druck sämtliche "Rettungsversuche" a la longue sinnlos sind, eine Show für die tumben Massen... Eine Million mal mehr Methangas als üblich steigt gerade nach oben. Außerdem ist das Bohrloch nicht mehr das Problem, es gibt laut BP einen über dreißig m langen Riß

in der Nähe des Bohrlochs, aus dem Öl und Methan austritt und der sich immer mehr öffnet.
Näheres hier:



In Suffield, Provinz Alberta, Kanada, bereitet sich ein Team aus Militärs und Ölexperten auf einer Militärbasis auf die Atomexplosion vor.
Die geplante Vorgehensweise:
Ein Fluxkompressionsgenerator wird durch eine Atombombe gezündet, dieser kann durch Impulse von Hunderten Terawatt alles Gestein zum Schmelzen bringen, so die Theorie von BP. Die Befürchtung ist, dass das geschwächten und beschädigten Gesteinsschichten vollends kollabieren und ein mehrere Hektar großes Loch entsteht, aus dem gigantische Methan und Ölreserven strömen ( Insidern zufolge die größten der Welt, an der Stelle kreuzen sich wichtige Öladern. Ein BP-Mann meinte schon vor Jahren über die lange bekannte Lagerstätte im Golf wörtlich: "Energieknappheit? Zur Hölle damit, wir haben höchstens nicht genug Sauerstoff um all das zu verbrennen was da unten lagert..." ). Zum absoluten Supergau könnte es kommen, wenn die BP-Pfuscher tatsächlich die Entlastungsbohrungen durchführen, unter den gegebenen Umständen ein Unding.

Ein kleiner lustiger Spaß am Rande über einen "Körperschmuck aus der Unterwelt":

BaPhomet (BP) will nach draußen... er will die Welt endlich erobern...die Tore der Hölle öffnen, in Deutschland haben es seine Jünger es schon sehr weit nach oben gebracht, verstecken muss er sich nicht mehr. Offen zeigen ist angesagt...alles kein Problem.
Baphomet ist hier

Und BP singt fröhlich...



6039 Seitenaufrufe
    Druckansicht

Weitere Artikel zu diesen Thema
10.08.2014 Am See
10.08.2014 Bondsmarkt in China droht Pleitewelle
13.07.2014 From the SPELL to IPHONE
11.07.2014 Die letzten Vier
30.06.2014 60 Ermittler für Korruptionsbekämpfung ermordet
25.04.2014 Teure Schweine
25.04.2014 Schlimmster Sandsturm seit langem
31.03.2014 Die 12 Zeichen
20.03.2014 Mecklenburg
20.03.2014 Hartz IV American style



     

Erstellt 2003   http://www.china-intern.de