Aktuelles
Wirtschaft
Politik
Menschenrechte
Gerichtsverfahren
Kultur
Gesellschaft
Soziale Lage
Kannibalismus
Stimmung des Volk
Umwelt

Wissenschaft
Sonstiges
Außergewöhnlich
Weblinks
Impressum

NEWSLETTER

  Back  Sitemap  Chinese  Englisch SONNTAG 16.12.2018

Das Rote Heer

[05.01.2013] wird alt.

"Die „neue Zeit“ hat der wettergegerbten Frau gleich mehrere einschneidende Veränderungen gebracht. Ihr Haus in dem Dorf Simatai, 120 Kilometer nordöstlich von Peking, wurde abgerissen, obwohl es seit Generationen im Besitz der Familie war. Die Gemeindeverwaltung hat vor zweieinhalb Jahren alle Einwohner umgesiedelt, um Platz für ein Urlaubs-, Sport- und Tagungsgelände zu schaffen. Auch das Ackerland musste die Familie aufgeben. Dafür erhielt sie eine Abfindung und ein großzügiges Einfamilienhaus in der Retorten-Stadt Neu-Simatai etwas abseits vom alten Standort. Die neue Unterkunft verfügt über moderne Badezimmer mit heißen Duschen, Wassertoiletten, Heizung und Klimaanlage und sogar kabellosen Internetempfang. „Das ist alles toll, aber wir können kaum die monatlichen Kosten aufbringen“, klagt Wang."


 

Hier weiter


1447 Seitenaufrufe
    Druckansicht

Weitere Artikel zu diesen Thema
03.11.2013 Spring!
19.09.2013 Aus Schwein wird Rind
15.01.2013 Aldi und das Pferdefleisch
11.01.2013 Armee der Kaiser
05.01.2013 Das Rote Heer
05.10.2012 Was man schon immer nicht über Chinarestaurants wissen wollte
26.09.2012 IPHONE 4 - IPHONE 5
09.09.2012 Überraschung für Gastgeber
08.09.2012 Überraschung für Studenten
31.07.2012 Chinesische Verkehrssicherheit


Alle Artikel in dieser Rubrik anzeigen


     

Erstellt 2003   http://www.china-intern.de