Aktuelles
Wirtschaft
Politik
Hintergrundbericht
Presseberichte

Menschenrechte
Gerichtsverfahren
Kultur
Gesellschaft
Wissenschaft
Sonstiges
Außergewöhnlich
Weblinks
Impressum

NEWSLETTER

  Back  Sitemap  Chinese  Englisch DIENSTAG 19.6.2018

Shandong-Provinz agiert unter Kriegsrecht

[22.04.2005] Wie gerade bekannt wurde, führt die KP den Kampf gegen ihre vermuteten Feinde immer wilder. Nach außen gegen Taiwan und Japaner, nach innen gegen die "Neun Kommentare". Als Präsident Hu vor einigen Tagen die Weichai Power Company in Weifang besuchte,

wurden zwei Drittel der Besucher einer Veranstaltung mit dem Präsidenten durch Zivilpolizisten ersetzt. Auf den Besitz der "Neun Kommentare" steht jetzt eine Arbeitslagerstrafe von vier Jahren. Im ganzen Land rollt eine Verhaftungswelle, die Order von oben werden jedoch nicht mehr schriftlich weitergegeben, sondern nur noch mündlich.
Überall in Shandong wurden Straßensperren errichtet, um nach Menschen zu fahnden, die die Kommentare besitzen oder weiterverbreiten.
1310 Seitenaufrufe
    Druckansicht

Weitere Artikel zu diesen Thema
06.04.2013 Helft den Erfrierenden
29.03.2013 Fackel der Freiheit
12.03.2013 And the next Pope is
25.01.2013 The Illusion of Freedom
08.06.2012 Wie uns die Mafia regiert
09.01.2012 Warum der Wulff erlegt werden soll
05.08.2011 Der Rassenkampf ist zurück
04.08.2011 China setzt auf Gammastrahlenwaffen
08.09.2010 EU Außenministerin tourt durch China
09.08.2010 Mongolen schwärmen für Hitler


Alle Artikel in dieser Rubrik anzeigen


     

Erstellt 2003   http://www.china-intern.de