Aktuelles
Wirtschaft
Hintergrundberichte
Presseberichte
China
Deutschland
USA

Politik
Menschenrechte
Gerichtsverfahren
Kultur
Gesellschaft
Wissenschaft
Sonstiges
Außergewöhnlich
Weblinks
Impressum

NEWSLETTER

  Back  Sitemap  Chinese  Englisch MONTAG 24.9.2018

D´Long-Boss verschwunden

[07.07.2004] In die lange Reihe untergetauchter, geflohener oder abhandengekommener Kader und Unternehmer reiht sich nun auch Tang Wanxin, der Gründer von D´Long ein.

Gab es bisher nur Vermutungen über das Verschwinden, so ist es jetzt quasi amtlich: Chinas Staatspresse berichtet über das Verschwinden von D´Longs Chef. Er wurde letztmalig auf Chinas Ferieninsel Hainan gesehen.
Über die Höhe der Verluste und Unterschlagungen bei D´Long gibt es jedoch bisher nur vage Vermutungen, man spricht von ca. 30 Mrd. RMB. Die Verantwortlichen der Börsenaufsicht drängen die Regierung, den Zusammenbruch von D´Long zu verhindern. Bislang gab die Regierung keine Stellungnahme ab. Die D´Long-Holding besitzt 177 Tochterunternehmen.
1195 Seitenaufrufe
    Druckansicht

Weitere Artikel zu diesen Thema
10.08.2014 Bondsmarkt in China droht Pleitewelle
19.03.2014 China real-estate worries growing louder
08.03.2014 China Trade Misleading
11.02.2014 The Biggest Ever "Unlimited QE"
28.01.2014 Alert! Imminent Implosion
27.01.2014 Incredible! China Halts Bank Cash Transfers
24.01.2014 Die chinesische 23-Billionen-Dollar-Blase
19.01.2014 Chinas Hacker haben es auch nicht leicht...
23.12.2013 Angst vor Börsen-Crash
06.12.2013 Chinesische Zahlen sagen Übles für die USA voraus


Alle Artikel in dieser Rubrik anzeigen


     

Erstellt 2003   http://www.china-intern.de