Aktuelles
Wirtschaft
Hintergrundberichte
Presseberichte
China
Deutschland
USA

Politik
Menschenrechte
Gerichtsverfahren
Kultur
Gesellschaft
Wissenschaft
Sonstiges
Außergewöhnlich
Weblinks
Impressum

NEWSLETTER

  Back  Sitemap  Chinese  Englisch DONNERSTAG 26.4.2018

IBM - 40 000 Jobs gehen nach China

[02.01.2004]
Jüngsten Berichten der westlichen Presse zufolge will IBM 4730 gut bezahlte Jobs von den USA nach China und Indien auslagern. Schenkt man jedoch Lee Conrad von Alliance@IBM Glauben, so ist das nur die berühmte Spitze des Eisbergs.

Bis 2005 sollen bis zu 40 000 Jobs nach China u.a. Länder abwandern. Der führende Mann bei Alliance@IBM, einer Abteilung der "Communication Workers of America" , verweist bei seiner Prognose auf ein internes Dokument, dass "Global Sourcing" tituliert ist und ihm vorliegt.


Seinen Worten nach handelt es sich nicht nur um eine Krise der Arbeitnehmer, sondern um eine Krise für die amerikanische Wirtschaft überhaupt:
"Wir sollten konzertierte Aktionen beginnen, um diesen Aderlaß amerikanischer Arbeitsplätze zu stoppen,"
so sein Kommentar.



In dem zitierten Strategiepapier wird der Beginn des Job-Offshoring auf 2004 festgelegt. Es wurden bereits 500 Ingenieure in Indien eingestellt, die einige der Tätigkeitsfelder im Bereich "Application Management Services" übernehmen sollen. Dieser Bereich umfaßt etwa die Hälfte aller 315 000 Angestellten bei IBM.


Auf der Liste der auszulagernden Niederlassungen sind Southbury, Raleigh N.C. und Boulder, Colorado.


James Sciales, der IBM-Sprecher wollte die genannten Orte nicht bestätigen. Bezüglich des Offshoringprogramms gab IBM keinen Kommentar, kein Dementi und keine Details bekannt.

1220 Seitenaufrufe
    Druckansicht

Weitere Artikel zu diesen Thema
13.02.2008 Ein Nachruf
25.07.2005 Hans Bruder, der Chef des Messebauspezialisten Octanorm
20.07.2005 Wissenschaft als Religion oder Peakoil goes Mainstream

16.07.2005 China überschwemmt Italien mit Tomaten
06.07.2005 Zahl des Tages
23.06.2005 30 neue Millionäre
21.06.2005 Zwei israelische Geschäftsleute in Shanghai entführt.
15.06.2005 Chinas "Exportwunder"
14.06.2005 Deutsches Geld in alle Welt


Alle Artikel in dieser Rubrik anzeigen


     

Erstellt 2003   http://www.china-intern.de