Aktuelles
Wirtschaft
Hintergrundberichte
Presseberichte
China
Deutschland
USA

Politik
Menschenrechte
Gerichtsverfahren
Kultur
Gesellschaft
Wissenschaft
Sonstiges
Außergewöhnlich
Weblinks
Impressum

NEWSLETTER

  Back  Sitemap  Chinese  Englisch DONNERSTAG 21.6.2018

Pekings Ölimporte steigen um fast 40 Prozent

[24.07.2004] Im ersten Halbjahr importierte China 39 % mehr Rohöl als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Dies wirft die Frage auf, ob die Wirtschaft soviel mehr Öl verbraucht hat, oder ob


Jiangs Zeit läuft ab...

es andere Gründe gibt. Internen Informationen zufolge legt China gerade eine große Reserve an, um im Kriegsfall gegen Taiwan nicht von ausländischen Importen abhängig zu sein, sollte es zu Sanktionen oder kriegsbedingten Lieferschwierigkeiten kommen. Diesen Informationen zufolge dauert es nur noch wenige Monate, bis die anvisierten strategischen Reserven angefüllt sein würden. Im Juni wurden die Importe nochmals beschleunigt und sogar 47 % mehr Öl importiert als im Juni vor einem Jahr.
Unterdessen hat US-General Fargo bei seinem Besuch in Peking durchblicken lassen, dass die USA trotz der Probleme im Irak auf jeden Fall die Unabhängigkeit Taiwans verteidigen würden. Mittlerweile befinden sich 120 US-Kriegsschiffe in pazifischen Gewässern - immerhin 70 % der momentan einsatzfähigen Flotte.
1238 Seitenaufrufe
    Druckansicht

Weitere Artikel zu diesen Thema
13.02.2008 Ein Nachruf
25.07.2005 Hans Bruder, der Chef des Messebauspezialisten Octanorm
20.07.2005 Wissenschaft als Religion oder Peakoil goes Mainstream

16.07.2005 China überschwemmt Italien mit Tomaten
06.07.2005 Zahl des Tages
23.06.2005 30 neue Millionäre
21.06.2005 Zwei israelische Geschäftsleute in Shanghai entführt.
15.06.2005 Chinas "Exportwunder"
14.06.2005 Deutsches Geld in alle Welt


Alle Artikel in dieser Rubrik anzeigen


     

Erstellt 2003   http://www.china-intern.de